Startseite   Das Feministische Institut (FI)
Feministisches Institut
  Themen und Projekte   Service   Netzwerke   Forum      
                           
 
Feministisches Institut » Profil
   
    Das Profil des Feministischen Instituts




Brücke zwischen feministischer Theorie und Praxis 



Das
Feministische
Institut


 

  • ist eine experimentelle Werkstatt für aktuelle frauenpolitische Themen, in der Altes neu- und Neues quergedacht wird

  • knüpft interdisziplinäre und globale Netzwerke und verbindet zukunftsorientierte Forschungsansätze mit aktuellen Diskussionen

  • ist Orientierung und Treffpunkt für Frauen aus Wissenschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft, die Austausch, Unterstützung, Informationen und Antworten suchen

  • hinterfragt politische (Macht)Strategien und Handlungskonzepte und gibt Impulse für eine tragfähige Geschlechterpolitik aus feministischer Perspektive

  • fördert feministischen Nachwuchs und ergreift Partei für Frauen jeder Herkunft

  • setzt frauenpolitische Themen auf die Tagesordnung.


Autonomie und Integration

Das Feministische Institut versteht sich als Brücke, als Vermittlerin zwischen feministischer Theorie und Praxis. Es greift Alltagserfahrungen von Frauen und feministische Erkenntnisse auf, stellt sie öffentlich zur Diskussion und fördert den Austausch zwischen feministischer Forschung und  praktischer Politik.

Unter dem Motto „Autonomie und Integration“ entwickelt das Feministische Institut zu ausgewählten Themenschwerpunkten der Heinrich Böll Stiftung eigene Konzepte. Es  fordert zur geschlechterorientierten Profilbildung der Stiftung heraus und fördert auch dort die feministische Theoriebildung.

Das Feministische Institut wurde 1998 gegründet. Es knüpft an die Tradition der ehemaligen Frauenanstiftung an, die Frauenprojekte, Frauenbewegungen und -kulturen in aller Welt unterstützte. 


Adresse

Feministisches Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung
Hackesche Höfe, Rosenthaler Straße 40/41
D - 10178 Berlin
Tel.: +49 - 30-28534-122, Fax: +49 – 30 -28534-109
E-Mail Feministisches-Institut@boell.de
Webportal GLOW http://www.glow-boell.de/


Aktualisiert: 30.03.2005, hbr